Steuererklärung
Zusatzinfos
Bonus
Pauschale Versteuerung durch den Arbeitgbeber

Statt der Versteuerung nach Lohnsteuerkarte kann der 325 EUR-Job auch durch den Arbeitgeber pauschal versteuert werden. Diese Möglichkeit bestand auch schon vor dem 1. April 1999 und ist unverändert.

Die pauschale Lohnsteuer beträgt 20 % des Arbeitslohns, bei 325 EUR also 65 EUR. Hinzu kommen pauschale Kirchensteuer (in der Regel 7 % der Lohnsteuer, also bei 325 EUR 4,55 EUR) und 5,5 % Solidaritätszuschlag (3,58 EUR). Bei land- und forstwirtschaftlichen Betrieben beträgt die pauschale Lohnsteuer 5 %.

Mit der pauschalierung der Lohnsteuer gilt der Arbeitslohn endgültig als versteuert. Er stellt dann beim Arbeitnehmer quasi eine steuerfreie Einnahme dar. Die pauschale Lohnsteuer kann dann aber auch nicht bei der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden.

zurück zur Übersicht