-Anzeige-

SteuerThek
Onlinenachschlagewerk für alle Steuerzahler

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Steuererklärung
Zusatzinfos
Bonus
Steuererklärung Online & Steuerbrief
sonstiges
Suchen
 
Web SteuerThek

Zeitlicher Anwendungsbereich

Der Vorkostenabzug folgt jeweils der für das begünstigte Objekt in Anspruch genommenen Förderung (vgl. II.6).

Das bedeutet, daß bei einem Bauantrag und einem Kaufvertrag in der zeit vom 27.10. bis zum 31.12. 1995 ein Vorkostenabzug nach § 10i EStG nur dann vorliegt, wenn auch die Eigenheimzulage gewählt wurde. Für Anträge nach dem 31.12.1995, allerdings vor dem 01.01.1999, gilt der Vorkostenabzug nach § 10i EStG immer.

Der Vorkostenabzug entfällt, wenn mit dem Bau nach dem 31.12.1998 begonnen wurde oder - sofern es sich sich um ein genehmigungspflichtiges Bauvorhaben handelt - der Bauantrag nach dem 31.12.1998 gestellt wurde. Im Falle eines Kaufes entfällt der Vorkostenabzug, wenn der notarielle Kaufvertrag nach dem 31.12.1998 abgeschlossen wurde. Um den Vorkostenabzug noch in Anspruch nehmen zu können, müssten Sie also noch in 1998 gehandelt haben.

Vorkosten nach § 10e Abs. 6 EStG und eine Eigenheimzulage schließen sich aus.

zurück zur Übersicht