-Anzeige-

SteuerThek
Onlinenachschlagewerk für alle Steuerzahler

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Steuererklärung
Zusatzinfos
Bonus
Steuererklärung Online & Steuerbrief
sonstiges
Suchen
 
Web SteuerThek

Allgemein Bemessungsgrundlage FW

Diese Regelung ist mittlerweile durch Zeitabauf überholt. Bitte schauen Sie im Bereich Eigenheimzulage.

Bemessungsgrundlage für die Abzugsbeträge nach § 10e Abs. 1 EStG sind die Herstellungs- oder Anschaffungskosten einschließlich der den Herstellungskosten zuzurechnenden anschaffungsnahen Aufwendungen (vgl. R 157 Abs. 5 EStR 1993), die auf die zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung entfallen, sowie die Hälfte der zu dieser Wohnung gehörenden Anschaffungskosten des Grund und Bodens. Die Anschaffungs- oder Herstellungskosten sind auch dann maßgebend, wenn der Grund und Boden bzw. die Wohnung aus einem Betriebsvermögen entnommen wird.

Für jedes Jahr des Abzugszeitraums ist gesondert zu prüfen, in welcher Höhe Herstellungs- oder Anschaffungskosten für die zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung einzubeziehen sind. Wird durch Umbaumaßnahmen lediglich eine bereits zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung vergrößert oder verkleinert, ist die Bemessungsgrundlage daher entsprechend dem jeweiligen Umfang der Wohnung zu erhöhen oder zu vermindern.

Beispiel:
Der Steuerpflichtige erwirbt 1991 ein Zweifamilienhaus für 250.000 DM (hierin enthaltene Anschaffungskosten Grund und Boden 100.000 DM). Eine Wohnung (50 m²) nutzt er zu eigenen Wohnzwecken, die andere (150 m²) als Praxisräume. 1994 lagert er seine Praxis aus und verbindet die beiden Wohnungen zu einer, die er jetzt weiterhin zu eigenen Wohnzwecken nutzt. 1991 bis 1993 beträgt die Bemessungsgrundlage nach § 10e EStG für die Wohnung ein Viertel von 200.000 DM = 50.000 DM. Ab 1994 erhöht sich die Bemessungsgrundlage auf 200.000 DM. Die Nachholung der auf die Praxisräume entfallenden Abzugsbeträge für die Jahre 1991-1993 ist nicht möglich.

zurück zur Übersicht


Immobilienbesitzer
          Eigenheimförderung (Anlage FW)
            Bemessungsgrundlage
              Allgemein Bemessungsgrundlage FW