-Anzeige-

SteuerThek
Onlinenachschlagewerk für alle Steuerzahler

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Steuererklärung
Zusatzinfos
Bonus
Steuererklärung Online & Steuerbrief
sonstiges
Suchen
 
Web SteuerThek

Schulgeld

Ab 1991 wurde der Umfang der Sonderausgaben um das Schulgeld erweitert. § 10 Absatz 1 Ziffer 9 EStG erläutert diesen Bereich. Schulgeld ist abzugsfähig, wenn es für einen Besuch einer Ersatz- oder Ergänzungsschule gezahlt wird.

Als Besonderheit ist hier lediglich zu beachten, daß nicht das gesamte Schulgeld zu berücksichtigen ist, sondern lediglich 30 % des entrichteten Betrags. Dieser Betrag darf die Bezahlung für Beherbergung, Betreuung und Verpflegung nicht enthalten.

Mit den Schulgeldzahlungen, die als Sonderausgaben abzugsfähig sind, scheint es reichlich Probleme zu geben. Dies zeigt die große Zahl an Musterprozessen, die bereits beim BFH anhängig waren. Nachfolgend eine kleine Auswahl:

Aktenzeichen: X R 144/95
Schulgeld für den Besuch einer allgemeinbildenden Ergänzungsschule ist als Sonderausgabe (§ 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG) nur abziehbar, wenn die Schule nach Landesschulrecht als allgemeinbildende Ergänzungsschule förmlich anerkannt ist (Urteil vom 11.6.1997)

Aktenzeichen: X R 77/94
Schulgeld für den Besuch einer "Ersatzschule" ist als Sonderausgabe (§ 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG) nur abziehbar, wenn die Schule tatsächlich als Ersatzschule genehmigt worden ist (Urteil vom 11.6.1997)

Aktenzeichen: X R 74/95
Schulgeld für den Besuch einer Schule im Ausland ist nicht als Sonderausgabe (§ 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG) abziehbar (Urteil vom 11.6.1997)

zurück zur Übersicht


Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen
            Sonderausgaben
              Schulgeld