-Anzeige-

SteuerThek
Onlinenachschlagewerk für alle Steuerzahler

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Steuererklärung
Zusatzinfos
Bonus
Steuererklärung Online & Steuerbrief
sonstiges
Suchen
 
Web SteuerThek

Verpflegungsmehraufwendungen bei Auslandsdienstreisen

Für den Abzug von Verpflegungsmehraufwendungen bei Auslandsdienstreisen als Werbungskosten gelten länderweise unterschiedliche Höchst- und Pauschbeträge (Tagegelder), die vom Bundesminister der Finanzen im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder auf der Grundlage der höchsten Auslandstagegelder nach dem Bundesreisekostengesetz bekannt gemacht werden.

Ab dem 1.01.2002 gelten die nachstehenden Beträge (für ausgewählte Länder):

Land Verpflegungsmehraufwand bei Abwesendheit von mind. übernachtungsgeld
  24 Stunden 14 Stunden 8 Stunden  
Ägypten 32 21 11 82
Australien 41 28 14 77
Belgien 41 28 14 77
Brasilien 38 25 13 67
Bulgarien 22 15 8 72
China 47 32 16 93
Dänemark 47 32 16 57
Frankreich 41 28 14 52
Griechenland 32 21 11 62
Indien 29 20 10 113
Israel 50 33 17 123
Italien 38 25 13 82
Japan 81 54 27 113
Kanada 41 28 14 82
Mexiko 35 24 12 52
Niederlande 41 28 14 72
Österreich 35 24 12 67
Polen 29 20 10 62
Rumänien 16 11 6 36
Russische Föderation 26 17 9 41
Schweiz 44 29 15 82
Spanien 32 21 11 77
Südafrika 29 20 10 52
Türkei 26 17 9 67
Ungarn 29 20 10 77
Venezuela 38 25 13 118

zurück zur Übersicht


Arbeitnehmer
        Werbungskosten
          Einzelne Werbungskostenarten
            Reisekosten, Dienstreise
              Verpflegungsmehraufwendungen bei Auslandsdienstreisen