-Anzeige-

SteuerThek
Onlinenachschlagewerk für alle Steuerzahler

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Steuererklärung
Zusatzinfos
Bonus
Steuererklärung Online & Steuerbrief
sonstiges
Suchen
 
Web SteuerThek

Form des Einspruchs

Der Einspruch ist schriftlich einzureichen oder zur Niederschrift zu erklären. Den Einspruch können Sie auch per Telegramm einlegen. Im Gesetz steht weiter, daß es ausreicht, wenn aus dem Schriftstück hervorgeht, wer den Einspruch einlegt. D.h., ein Einspruch muß nicht unterschrieben sein. Aber auch hier ist Vorsicht die Mutter der Porzellankiste. Im Zeitalter der Computertechnik ist auch die Einlegung eines Einspruchs durch Fax möglich. Aber der Nachweis liegt bei Ihnen. Meine Empfehlung: Einspruch per Fax und Originalschreiben mit einfachem Brief hinterherschicken.

Auf die Möglichkeit der Niederschrift sollten Sie nur dann bestehen, wenn Sie ohnehin schon beim Finanzamt sind und ein Gespräch mit Ihrem Sachbearbeiter geführt haben.

zurück zur Übersicht